Buchrezension: Dubai – Architecture & Design

Dubai.jpg

Ca. 30 der neuesten Gebäude, Hotels, Restaurants, Shops und Museen in Dubai werden gezeigt. Neben Shanghai ist Dubai die Stadt in der am meisten gebaut wird. Projekte werden alphabetisch nach Architekten und Designer geordnet, was dem Buch neben einem klaren Layout einen schönen Spannungsbogen gibt. Pläne zeigen die Grundrisse der Gebäude und der einzelnen Räume.

Doch Dubai zeichnet sich nicht allein durch die Quantität der
Bauten aus. Das Emirat ist eine Design-Oase mitten in der Wüste, ein
Mekka für alle, die an Architektur und innovativem Styling
interessiert sind. Futuristisch in Hotel-, Pool-, Spa-, Restaurant-,
Bar-, Shop- oder Bürodesign und dennoch mit ganz unverkennbaren
Reminiszenzen an 1001 Nacht. Sheherazade lässt grüßen und bringt
selbst diejenigen zum träumen, die noch nie da waren.

Der 240-seitige, 32 x 25 cm große Band
“DUBAI – ARCHITECTURE & DESIGN” verführt mit brillanten Fotos und
Grafiken dazu, der Faszination Dubais zu erliegen. Profis und Laien
geht es ähnlich: Sie haben den Eindruck, Dubai nach dem Betrachten
dieses Bildbands zu kennen, und wollen doch so bald wie möglich hin!
Der im daab-Verlag erschienene Band mit Texten in Deutsch, Englisch,
Französisch, Italienisch und Spanisch ist ab sofort zum Preis von
39,95 EUR im Buchhandel erhältlich.

Gebundene Ausgabe: 237 Seiten
Verlag: Daab; Auflage: 1 (April 2006)
ISBN: 3937718478


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.