Tim Raue ist Küchenchef des Jahres

BERLIN. Tim Raue wurde vom Gault Millau zum “Koch des Jahres 2007” gekürt. Erstmals wurde der Küchenchef des Restaurant 44 im Swissôtel Berlin mit 18 von 20 Punkten ausgezeichnet. Damit zählt Raue laut Gault Millau zu den 32 besten Küchenchefs in Deutschland. Der junge Berliner ist seit Mai 2003 der Küchenchef des Restaurants 44 im Swissôtel am Kurfürstendamm. Mit seiner Küchenphilosophie “Tradition und Evolution” widmet sich der 32-Jährige sowohl der regionalen Küche (Tradition) als auch der avantgardistischen Küche (Evolution). Seine Frau Marie-Anne leitet das Restaurant 44 als Maître d´Hôtel. Beide haben es in drei Jahren geschafft, das “44” zu einer der besten Restaurantadressen Deutschlands zu machen. Seine berufliche Laufbahn startete Tim Raue im Restaurant Quadriga im Hotel Brandenburger Hof in Berlin. Danach folgten Stationen wie die “Kaiserstuben” im ehemaligen Ritz Carlton Schlosshotel Berlin oder das E.T.A. Hoffmann in Kreuzberg. Tim Raue ist auch Mitglied der “Jeunes Restaurateurs d’Europe”.


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.